Sigfrid Karg-Elert: Die theoretischen Werke

34,90 

hochinteressante Werkzeuge zur Analyse der Musik des 20. Jahrhunderts
das Harmoniesystem in polarer Auffassung nach Karg-Elert
erweitert die herkömmliche Funktionstheorie um einfache wie effektive Darstellungen

Beschreibung

Seiner Zeit weit voraus, gelang es der von Karg-Elert weitergeführten Funktionsharmonik Riemans zwar nicht im klassischen Sinne schulbildend zu werden, wohl aber stellt seine polaristische Klang- und Tonalitätslehre bis heute einen konzeptionell wie durchgeführten Höhepunkt der wissenschaftlichen Harmonologie dar.
Die hier als Facsimile wiedergegebenen theoretischen Werke weisen Karg-Elert aus als Komponistenpersönlichkeit mit Weitblick.
Sein harmonologischer Ansatz leistet auch bei schwierigsten Fragen noch heute, was er verspricht.
Unter anderen werden folgende Werke als Facsimile wiedergegeben:
– Polaristische Klang- und Tonalitätslehre (Harmonologik)
– Akustische Ton- Klang- und Funktionsbestimmung.
Die Polarität der naturgegebenen Ton- und Klangproportionen. Ein Beitrag zu jeder Lehre von der Harmonik und musikalischen Akustik.
– Orgel und Harmonium

Sigfrid Karg-Elert: Die theoretischen Werke
mit einem Vorwort von Dr. Thomas Lipski
ISBN 3-928243-16-0
1. Auflage
550 Seiten, 19.5 x 26,3 cm
empfohlener Verkaufspreis 34,90 Euro
Hier portofrei bestellen!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Sigfrid Karg-Elert: Die theoretischen Werke”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.